Veranstaltung: Ferienprogramm für BMW

In den Winterferien ging es im BMW Werk Berlin ziemlich turbulent zu. Knapp 90 Mitarbeiterkinder haben an 3 Tagen an 6 Workshops teilgenommen. In den dreistündigen Veranstaltungen haben wir zur Erderwärmung, Co2 und zu Erneuerbaren Energien geforscht und diskutiert. Anschließend ging es dann auf eine Werksschau, hier konnten sich die teilnehmenden Kinder, im übrigen in der Altersspanne 6 bis 14 Jahre, anschauen, welche Maßnahmen BMW zum Klimaschutz ergreift. Neben der Umstellung auf LED-Beleuchtung wird vor allem an der Effizienz des Energie und Wärmegebrauchs gearbeitet. Die Konzentration auf Elektromobilität ist eine weitere Maßnahme. Neben einem verantwortungsbewussten Umgang mit Energie war ein wichtiges Fazit der Veranstaltung, dass wir mit unseren Ressourcen wohlüberlegt umgehen sollten.
Am Ende konnten alle Kinder einen eigenen kleinen wiederaufladbaren Zahnbürstenflitzer konstruieren und gestalten.